Startseite

Geschichte von Miriel

Beschreibung

Meine Mama hat gesagt „Miriel, Du bist doch so eine Hübsche, willst Du denn nicht auch bei dem Wettbewerb mitmachen?“. Hab jetzt lang überlegt, ich bin ja eine zurückhaltende, stille, kleine Mieze - aber als dann auch Opi mir zugeredet hat, hab ich mir jetzt doch ein Herz gefasst.

Früher hätt ich mich ja so was nie getraut! Als ich hier, bei Mama Ina, eingezogen bin, da hab ich mich die ersten Wochen immer nur unter dem Sofa versteckt.... Ich hab so Angst vor so grossen Menschen gehabt und die ganzen Geräusche und so - nee, da hab ich mich lieber unsichtbar gemacht.

Geholfen hat dann auch, dass ich ja gemeinsam mit Opi bei Ina eingezogen bin. Davor haben wir beide bei Schutzengel Inge gelebt und die hat dann Ina davon überzeugt, dass ich gut zu ihr passen würde, vor allem, weil ich ja sooo in Opi verliebt bin. Jetzt wohnen wir hier ein Dreivierteljahr hier - und ich muss sagen, so schlecht ist es hier doch nicht, hätte ich echt nicht gedacht.

Gibt hier immer Feines zu futtern, Ina kenne ich jetzt schon ganz gut, die hat auch immer tolle Spielsachen - und die kann echt gut mein Köpfchen kraulen, ja! Freilich, auf Fremde kann ich gut verzichten, zack, da bin ich schnell unters Sofa geflitzt, bis die wieder weg sind. Aber mein Opi ist da und den putze ich dann immer und dann kuscheln wir miteinander und wenn der olle Brummbär mich scheucht, hihi, dann ist es gut, dass er so ein Moppelchen ist und ich nicht - denn dann schlüpfe ich schnell unters Sofa, da kriegt er mich nicht, ätsch!

Bilder
  • Katze Miriel im Gegenlicht

  • Miriel mit Kumpel Opi

  • Katze Miriel

  • Spielende Katze Miriel

  • Miriel beobachtet vom Buchregal aus

  • Katze Miriel ruht sich aus

  • Katze Miriel

  • Miriel spielt auf Buchregal

  • Katze Miriel auf ihrer Lieblingsdecke