Startseite

Geschichte von Opi

Beschreibung

Ich hab von eurem Fotowettbewerb gehört und will mitmachen! Bin sicher, ihr findet es gut, wenn sich nicht nur putzige Kitten, nein, sondern auch gestandene Männer im besten Alter bewerben, so wie ich halt :-).

Ich heisse Opi und der liebe Schutzengel Inge hat mich mit meiner neuen Mama Ina im Juni 2016 bekannt gemacht. Bei Ina war es Liebe auf den ersten Blick und ich fand sie auch ganz nett, dachte mir aber „mal sehen, wie dort so der Service und die Verpflegung sind, das ist jetzt echt das letzte Mal, dass ich umziehe“. Bevor ich zu Inge kam, lebte ich nämlich draussen - nee, also auf Dauer war das nix für mich. Sehr mühsam, dieses Mäuse jagen und dann noch Regen und Wind - nicht mein Ding, vor allem nicht für einen Kater von geschätzt 10 Jahren (mein wahres Alter bleibt mein Geheimnis...).

Ich stehe total auf regelmässige, üppige Mahlzeiten, das ausgiebige Kraulen meiner Ohren, Zuflüstern von Komplimenten, gaaaanz weiche Decken und kuschlige Kissen - und, ganz wichtig, ausreichend Schlaf! Muss aber sagen, habe schnell festgestellt, dass die Mama Ina das alles anzubieten hat - und die schimpft nicht mal, wenn ich schnarche (ja, ich schnarche manchmal und steh dazu!).

Ich hab mich schnell hier eingelebt und finde den Rund-um-die-Uhr-Service echt empfehlenswert. Bin auch nicht allein hier, habe mir meine kleine Freundin Miriel mitgebracht - denn ab und zu möchte ich gerne von einer eifrigen Katzenzunge geputzt werden, ab und zu scheuche ich sie ein wenig durch die Gegend, bin schliesslich der Chef hier, Miriel kuschelt sich trotzdem gerne an mich und wärmt mich - also das passt hier schon alles.

Natürlich gibt es schon längst viele tolle Bilder von mir - logo, ich bin ja auch total fotogen :-). Aber ich habe euch nun mal die mit meinen Lieblingsbeschäftigungen herausgesucht:

Beim Entspannen und Zunge Auslüften, beim Meditieren in Rückenlage, beim frische Luft Schnappen auf dem Balkon, beim wohlverdienten Mittagsnickerchen und ab und zu philosophiere ich auch über dies und das.

So, nun drücke ich mir ganz fest mal selbst die dicken Katerpfoten, dass ich mit dabei bin, beim Kalender 2018. Miriel bewirbt sich übrigens auch - aber die soll euch selbst schreiben, ich muss jetzt ein Verdauungsschläfchen machen.

Liebe Grüsse an alle Schutzengel
macht weiter so - es gibt noch so viele

Bilder
  • Kater Opi sonnt sich

  • Kater Opi ruht sich aus

  • Kater Opi mit herausgestreckter Zunge

  • Dicker Kater Opi

  • Kater Opi streckt den Bauch entgegen

  • Kater Opi schlafend

  • Kater Opi mit Pfote vor dem Gesicht