Startseite

Zauberkater Merlin

 Dürfen wir vorstellen, das ist unser kleiner Zauberer Merlin! :-)

Beschreibung

Merlin hat schon Einiges hinter sich. Von einer lieben Tierfreundin von einem Bauernhof gerettet, wo man ihn wegen seiner verkrüppelten Vorderbeine töten wollte, kam der kleine Mann zunächst in ein neues Zuhause, wo man sich um ihn kümmern wollte. Trotz Erfahrung mit einer ebenfalls behinderten Katze war die neue Besitzerin mit der Versorgung des Kleinen leider schnell überfordert. Merlin bekam dank der Futterumstellung schlimmen Durchfall und die bereits vorhandene Katze, sowie das kleine Kind, das dort wohnt, machten Merlin Angst und er verweigerte das Fressen.

Seine neue Besitzerin handelte schnell und setzte sich mit uns in Verbindung. Leider sind eigentlich alle unsere Pflegestellen voll und wir konnten zunächst nur Tipps am Telefon geben. Zum Glück ließ sich unsere Sabs durch seine Geschichte schnell erweichen und bot Merlin Unterkunft in ihrem Schlafzimmer, wo sie ihn seither rund um die Uhr aufpäppelt.

Heute geht es dem Kleinen schon sehr viel besser und er wurde dem Tierarzt vorgestellt. Sowohl FIV als auch FelV wurden negativ getestet und sein Durchfall ist nicht so schlimm. Leider ist Merlin so klein und leicht wie ein 4 Wochen altes Kitten, obwohl er schon mindestens 8 Wochen alt ist. Seine Mama hat ihn wohl die letzten Wochen nur noch minimal versorgt und er hat nun Einiges aufzuholen, was aber laut Tierarzt klappen sollte, da auch der ihn für einen kleinen Kämpfer hält! :-)

Auch die Chance, dass Merlin seine Vorderbeine mit der Zeit annähernd normal verwenden kann ist aufgrund seines jungen Alters recht hoch und er wird zusätzlich von Lilly vom Tierschutz Team Franken physiotherapeuthisch und ostheopatisch betreut. Tierischen Dank!

Seine Retterinnen Marina und Steffi haben bereits versprochen den kleinen Mann weiterhin mit uns zu begleiten. Natürlich würden wir uns freuen, wenn uns möglichst viele unterstützen würden, damit wir Merlin und unseren anderen Notfellen weiterhin alles Notwendige bieten und den Schätzen eine schöne Zukunft ermöglichen können!

***Update 06.07.2016***

Der kleine Merlin musste heute nun doch über die Regenbogenbrücke gehen....

Es war schon zu spät für ihn. Er hat getrunken und gefressen und 4 Miezen haben ihn herzlich aufgenommen .. aber heute ist er innerhalb kürzester Zeit kollabiert und wir ließen ihn gehen. Der TA meinte es wäre etwas in ihm gewesen, dem er bei der Vorgeschichte nicht mehr hergeworden ist.

Es tut uns leid. .. unendlich. .. aber wir konnten nichts mehr für ihn tun. .. es kam so plötzlich trotz Betreuung seit 4 Tagen rund um die Uhr!

Bilder
  • Notfellchen Merlin

  • Der kleine Kater Merlin

  • Merlin ist sehr krank